Aktuelles/Termine

Coronapandemie – noch nicht vorbei, aber Hoffnung auf einen vorsichtigen Neustart.
Das heißt, es geht dank der vielen Aktiven wieder los: Engagiert im Dorf – engagiert im Kirchspiel Engter.
Viele Monate mussten wir soziale Kontakte minimieren und Helfende und Hilfesuchende, die meist zur sog. Großelterngeneration gehören und älter, schützen. Deswegen entfielen Hilfsangebote oder wurden eingeschränkt und verändert.
Jetzt im Juni 2021 können wir wieder optimistischer auf unsere Angebote für kleine Hilfen und soziale Teilhabe schauen: Die Zahl der Neuinfektionen ist ebenso wie die Inzidenz im Landkreis stark gesunken, immer mehr Beteiligte aus unserem Kreis sind geimpft. Und auch nicht unwichtig: Das Sommerwetter spielt mit.
So wird der TuS Engter Bulli für kleine und gemütliche „Kaffeetrinkfahrten“ wöchentlich zum örtlichen Supermarkt fahren. Ein kleiner Klönschnack für Ältere bei einer Tasse Kaffee, alles coronagerecht. Wir freuen uns darauf!
Engagement für Seniorinnen und Senioren: Das Freiwilligen-Forum bietet weiterhin 1:1 Patenschaften für Besuchs-, Begleit- und Einkaufsdienste an. Auch wird auf unterschiedlichste Weise der Kontakt zu den älteren Mitmenschen im Dorf gehalten: Durch aufmunternde Telefonate, die humorvolle „Kirchspielpost“ mit kleinen Geschichten, Gedichten und etwas Dönkes, durch Emails, Briefe und bei sonnigem Wetter durch Besuche auf der Terrasse.
Die Kirchspielpost, die Nikolaustüten-Aktion vom Dezember 2020 und das Osterprojekt 2021 sind gemeinsame Projekte im Ort. Dahinter stehen alle örtlichen Initiativen für Ältere mit ihren vielfältigen Angeboten für kleine Hilfen, soziale Teilhabe und Beratung, aber auch Vereine wie der TuS Engter und ansässige Firmen.
Ein freundliches „Wir gemeinsam für unser Dorf“.



Termine Reparaturcafé 2021: Hier geht es erst nach Fertigstellung des Bürgerhauses Alte Feuerwache e.V. weiter.

Mobiler Einkaufswagen: Ersatzweise steht hierfür der „Einkaufszetteldienst“ als 1:1 Patenschaft.